Und über uns das Blau des Himmels

370 Seiten
ISBN-13: 978-3-961-48815-5

 

Berlin, 1942. In den Sommern ihrer Jugend waren sie unzertrennlich, doch heute bewegen sie sich in verschiedenen Welten: Die bodenständige Marlis hilft im Laden ihrer Familie aus, während die schöne Johanna am Theater tanzt und begeistert. Doch eines Tages steht sie völlig verzweifelt vor Marlis’ Tür: Ein hochrangiger SS-Offizier erpresst Johanna, damit sie seine Geliebte wird. Tags darauf ist sie wie vom Erdboden verschwunden und hinterlässt Marlis eine Aufgabe, die ihr alles abverlangt. Auf der Suche nach Johanna muss Marlis gegen ihre eigenen Zweifel und bitteren Verrat ankämpfen – und verliert doch nie die Hoffnung, ihre Freundin retten zu können.